Arbeitsstudien und betriebliche Fallanalysen im IT-Bereich
Leitfaden für die Expertengespräche

Allgemeine Betriebsangaben

Betrieb / Firma / Institution:

Gesprächspartner/-innen:

Gruppen- und/oder Einzelgespräche
Geschäftsführer/Abteilungsleiter Beruf
Projekt-/Gruppenleiter/Meister Beruf
IT-Fachkraft/Fachangestellte Beruf

Betriebsgröße:

ca.   1 bis 9     10 bis 49      50 bis 500     größer 500   Mitarbeiter

Branche / Wirtschaftszweig:

IT-Branche     andere:

Kurzbeschreibung der
 Geschäftsprozesse/-felder
Produkt / Dienstleistung
:

 

Alter des Betriebes:

< 5 Jahre      < 10 Jahre       < 20 Jahre      > 20 Jahre

Straße, Hausnummer:

PLZ und Stadt:

Bundesland:

Telefon:

e-mail:

Internet:

Angaben zu den Arbeits- und Aufgabenbereichen und Mitarbeitern im IT-Bereich

A1: Wie viele Fachkräfte hat der Betrieb im IT-Bereich in etwa beschäftigt?
  

1 bis 9     10 bis 49      50 bis 500     größer 500      IT-Fachkräfte

                 
A2: Welche Ausbildung haben diese IT-Fachkräfte?
  

IT-Fachkräfte mit dualer Berufsausbildung (FA)

IT-Fachkräfte mit Fortbildungsberuf bzw. Weiterbildung (FB/WB)

IT-Fachkräfte mit Fachhoch-/Hochschul-
ausbildung (FH/Uni)

zu etwa %

zu etwa %

zu etwa %

Die Ausbildung der IT-Fachkräfte ist
zu etwa %
technisch bzw. informationstechnisch
zu etwa %
kaufmännisch und technisch bzw. informationstechnisch
                 
A3: In welchen Arbeits- und Aufgabenbereichen im IT-Bereich sind diese IT-Fachkräfte im Betrieb  jeweils eingesetzt und beschäftigt?
   IT-Management (Projekt- und Systemplanung, Produktmanagement, Projektleitung usw.) IT-Marketing (Markt- und Systemanalyse, Werbung, Vertrieb, Public Relations usw.) Systementwicklung (Software, Hardware, Netzwerke, Datenbanken, ISDN, Mobilfunk usw.) Publishing (Internet, Multimedia, Design, Grafik, DTP usw.) IT-Verkauf und Beratung (Kundenkontakte, Consulting, Systemberatung usw.)
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Herstellung und Produktion (Hardware-, Softwaresysteme, ISDN, Mobilfunk usw.) Systeminstallation (Netzwerke, Software, Hardware, ISDN, Mobilfunk usw.) System-Betreuung und - Verwaltung (IT-Systeme, Netzwerke, Datenbanken usw.) Service und Reparatur (Hardware-, Softwaresysteme, Netzwerke, ISDN, Mobilfunk usw.) IT-Schulung und Training (Fachkräfte, Kunden usw.)
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
Fachkräfte-FH/Uni
Fachkräfte-FB/WB
Fachkräfte-FA
 

Angaben zu betriebstypischen Geschäfts- und Arbeitsprozessen bzw. Kundenaufträgen (Produktherstellung / Dienstleistung)

B1: Welche  Geschäfts- und Arbeitsprozesse bzw. Kundenaufträge sind im IT-Bereich für den Betrieb typisch? Angabe einer exemplarischen Auswahl von einigen aktuellen Prozessen / Aufträgen / Projekten.
  

Beispiele:

1.

 

2.

 

3.

 

                 
B2: Welche Grundstruktur der Betriebsorganisation hat der Klein-/Mittel-/Großbetrieb und wie ordnet sich die Bearbeitung der Geschäfts- und Arbeitsprozesse bzw. Kundenaufträge im IT-Bereich insgesamt in diese in der Regel organisatorisch ein?
  

Grundstruktur der Betriebsorganisation:

 

 

Organisation der Geschäfts- und Arbeitsprozesse bzw. Kundenaufträge und die Verantwortung / Zuständigkeit der Bearbeitung im Rahmen der Betriebsorganisation:

 

 

                 

Analyse der Bearbeitung eines betriebstypischen Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags (Produktherstellung / Dienstleistung)

C1: Differenzierte thematische und inhaltliche Kurzbeschreibung des Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags im IT-Bereich einschließlich aller Teilaufträge und Aufgabenstellungen.
  

 

 

                 
C2: Welche  Fachkräfte sind insgesamt an  der Bearbeitung des Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags im IT-Bereich beteiligt und wie ist deren Zusammenarbeit im Überblick organisiert?
  

Anzahl und Qualifikation der Fachkräfte:

 

 

Organisatorische und personelle Zusammenarbeit und Zuständigkeit für die Bearbeitung des Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags:

 

 

                 
C3: Wie ist die Bearbeitung des Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags als Projekt im Detail organisiert, wie sieht das Projektmanagement und die Projektplanung aus und welche IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozesse lassen sich entlang der Bearbeitungskette beruflich und im Hinblick auf die Zuständigkeit von IT-Fachkräften insgesamt unterscheiden?
  

Organisation, Management und Planung des Projekts:

 

 

IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozesse der gesamten Projektbearbeitung :

Zuordnung bzw. Zuständigkeit und Qualifikation der IT-Fachkräfte (Uni/FH/FB/Meister/FA) :

a)  
b)  
c)  
                 

Analyse der Arbeiten und Aufgabenbearbeitung von IT-Fachkräften mit dualer Berufsausbildung (und Weiterbildung)
im Rahmen eines betriebstypischen Geschäfts- und Arbeitsprozesses bzw. Kundenauftrags (Produktherstellung / Dienstleistung)

D1: Zusammenstellung aller IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozesse für deren Bearbeitung typischerweise die IT-Fachkräfte (FA) zuständig bzw. an denen diese beteiligt sind oder beteiligt werden könnten.
  

Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozesse einschließlich Beteiligungsgrad und Berufs- bzw. Qualifikationsspezifik der IT-Fachkräfte (FA):

a)

 

b)

 

c)

 

                 
D2: Analyse und Beschreibung der Arbeiten und Tätigkeiten der IT-Fachkräfte (FA) im Rahmen der beruflichen Handlungsfelder und beruflichen Arbeitsaufgaben eines einzelnen IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozesses unter Berücksichtigung der drei Arbeits- und Lerndimensionen.
  

IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozess a):

Handlungsfeld aH1): 

Arbeitsaufgabe aH1A1): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch-kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 

 

   

Arbeitsaufgabe aH1A2): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch-kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 

 

   

Arbeitsaufgabe aH1An): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch-kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 z.B.

- PC-Netz ...

-TK-Anlage ...

-Softwareanpassung ...

z.B.

-Meßmittel, Handbücher, Werkzeuge, Laptop ...

-PC (Ausstattung), SW-Werkzeug, Programmiersprache, Handbücher ...

- Team- und Gruppenarbeit ...

z.B.

-Zeitvorgaben, Kostenvorgaben ...

-Vorschriften ...

  

IT-Arbeits- bzw. Teilarbeitsprozess b):

Handlungsfeld bH1): 

Arbeitsaufgabe bH1A1): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch- kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 

 

   

Arbeitsaufgabe bH1A2): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch- kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 

 

   

Arbeitsaufgabe bH1An): 

Technik, Systeme und Gegenstände der technisch- kaufmännischen Arbeit

Mittel, Verfahren und Organisation der technisch-kaufmännischen Arbeit  Betriebliche, gesellschaftliche und individuelle Anforderungen der Arbeit und Technik
 

 

   
                 

Analyse der beruflichen Handlungsfelder und Arbeitsaufgaben hinsichtlich der drei Arbeits- und Lerndimensionen

D1: Beschreibung und Analyse eines einzelnen  beruflichen Handlungsfeldes und  Arbeitsaufgaben hinsichtlich der Arbeits- und Lerndimension Gebrauchswert, Einsatz, Funktion und Technik der Systeme und Gegenstände der Arbeit im IT-Bereich und -Umfeld der Betriebe (IT-System- und Technikbezug).
  

Detailfragen zum Handlungsfeld

 
Welche t  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
                 
A8: Vom Kundenauftrag über die Erstellung des Produktes bis zur Übergabe und Wartung?
   0. Kundenakquisation (Marketing, PR, Betreuung, Pflege usw.) Vermerke:
1. Wer sind die Kunden? (extern/intern, Privat-, Geschäfts-, Groß- und Systemkunden, Großaufträge/Kleinaufträge) Vermerke:
2. Was will der Kunde haben? (Auftragsbeschreibung: Vertragsgegenstand, Kosten/Zeit, Produkt- und Dienstleistungsanforderungen, Vermerke:
3. Wie läuft die Planung bzw. welche Planungsschritte werden im Hinblick auf die Auftragsvergabe durchgeführt? (Auftrags- und Marktanalyse, Ressourceneinsatz (Material, Personal), Angebotserstellung, Abstimmung mit Kunden, Vertragsabschluß/ Auftragserteilung)
4. Wie wird der Auftrag konkret realisiert bzw. wie ist die Durchführungsphase organisiert?
(Zeitplanung, Material- und Personaleinsatz, 
                 
A7: Welche konkreten technischen Systeme und Anlagen der Informations- und Telekommunikationstechnik kommen in Ihrem Betrieb zur Anwendung, welche Mitarbeiter sind für die technischen Gegenstände verantwortlich und wie sieht die zukünftige Planung in bezug auf diese Technologien aus?
  

Computer-Hardware

Technik

Eingesetzte Mitarbeiter: (Position/Funktion, Ausbildung, Zusatzqual./ Weiterbildung/ Zertifikate, Spezialkenntnisse usw.)

Zukünftige Planung:

z. B. PC-Systeme,  
z. B. Workstations, Server,
z. B. Drucker, Scanner,
z. B. Monitore, Beamer, :

Software-Entwicklung und Programmierung

Technik Eingesetzte Mitarbeiter: Zukünftige Planung:
(Betriebssysteme unter DOS, Windows, Windows NT,  Linux (Unix), OS/2 und Macintosh ;
Anwender-Programme (Office, Grafik-Programme), Internet/Intranet-Lösungen, Visualisierung unter Windows NT und Linux, Schnittstellen, SAP-Betriebssoftware, CAD-Software)
(C/C++, Visual C++, Java/Java++, Delphi, VB/VBA, SAP/R2 oder R3, Cobol, Turbo Pascal, Pascal, Assembler, Xbase usw.)
HTML/SGML/XML, CGI, JavaScript/Perl, ASP/ActiceX,

Netzwerke

Eingesetzte Mitarbeiter: Zukünftige Planung:
z. B. (Internet/Intranet, TCP/IP, DOS, Windows, Windows NT, Unix (Sun Solaris, Linux), Novell Netware, Mac OS

Datenbanken

Eingesetzte Mitarbeiter: Zukünftige Planung:
z. B. (Oracle, DB 2, SQL, dBase, Sybase, Informix,  Access, ODBC-Schnittstellen

Telekommunikations- und Mobilfunksysteme

Eingesetzte Mitarbeiter: Zukünftige Planung:
(Telefonanlage, ISDN, ADSL, Funknetze (LAN/WAN), Mobilfunk-Software, LWL-Technik, Treiberentwicklung, Billing-Systeme
Gesamtbetriebliche Situation am besten durch Betriebsbesichtigung zu Beginn erfassen und beschreiben lassen, bevor spezifische Fragen im Detail zur Sprache kommen.
A8: Welche konkreten Mittel und Verfahren der kaufmännischen und technischen Arbeit kommen in Ihrem Betrieb zur Anwendung und wie ist die Arbeit Ihrer Mitarbeiter im Detail organisiert?
   Geschäftsprozesse, Kundengespräche und -beratung, Auftragsabwicklung, Abrechnung, Service und Reparatur, Kooperation mit anderen Betrieben und Auftragsvergabe, Vermerke:
Teamarbeit, Einzelarbeit, Kooperation der Mitarbeiter und Abteilungen
Arbeitsplätze: Atmosphäre, Umfeld, Ausstattung (quantitativ und qualitativ), Unterlagen,
Organisation der Mitarbeiterschulung und Zukunftsplanung im Bereich Aus- und Weiterbildung nach Arbeitsplätzen bzw. Abteilungen
Systementwicklung (Software, Hardware, Netzwerke, Datenbanken, ISDN, Mobilfunk usw.)
Publishing (Internet, Multimedia, Design, Grafik, DTP usw.)
Marketing (Markt- und Systemanalyse, Werbung, Vertrieb, Public Relations usw.)
Verkauf und Beratung (Kundenkontakte, Consulting, Systemberatung usw.)
Systeminstallation (Netzwerke, Software, Hardware, ISDN, Mobilfunk usw.)
Betreuung und Verwaltung (IT-Systeme, Netzwerke, Datenbanken usw.)
Service und Reparatur (Hardware-, Softwaresysteme, Netzwerke, ISDN, Mobilfunk usw.)
IT-Management (Projekt- und Systemplanung, Produktmanagement, Projektleitung usw)
Schulung und Training (Mitarbeiter, Kunden usw.)
andere IT-Arbeitsbereiche: