1. SEDIKO-Workshop am 4. bis 5. Februar 1999
in Thüringen an der Andreas-Gordon-Schule

Auf der Grundlage der abgestimmten Entwicklungs- und Planungsarbeiten fanden in allen Modellversuchsklassen des Verbundprojektes ab Februar 1999 die ersten Erprobungen und Evaluationen der neuen Lernkonzepte im Sinne der Selbst- und Fremdevaluation statt. Diese Arbeiten wurden begleitet von teils überregional durchgeführten Lehrerfortbildungsmaßnahmen. Parallel erfolgten die Entwicklungen und Planungen für die weitere Unterrichtsgestaltung im 1., 3. und nun bereits 5. Ausbildungshalbjahr der neuen IT-Berufe. Deren Umsetzungen und Erprobungen begannen in den Ländern mit Beginn des Schuljahres 1999/2000. Die Ergebnisse und Erfahrungen aus den ersten Erprobungen (Erprobungsphase 1) sowie die weiteren Entwicklungen waren dann der wesentliche Gegenstand des zweiten länderübergreifenden Workshops.